Gründung des Vereins

 

 

DJK Roland Borsigwalde 1950

 

 

 

Es geht wieder aufwärts bei der einst von Messdienern gegründeten DJK Roland.
 
Gründungsdatum: 22. Juni 1994.
Aktuelle Spielklasse: Kreisliga C.
Bisherige Vereinsnamen: SV DJK Roland (gegründet 1950) und Soccerclub Borsigwalde (1987; Freizeitliga) fusionierten zum heutigen Klub.
Größte Erfolge: 1995, 1999 und 2003 Aufstieg in die Bezirksliga.
Wissenswertes: Die DJK Roland wurde von Messdienern aus Borsigwalde gegründet. Einige von ihnen spielen noch heute in der Ü 60 des jetzt im Borsigpark in Tegel beheimateten Vereins. Über die Kreisliga A (1975-78 sowie 1980/81) kam man im geteilten Berlin nie hinaus. 2008 musste man erstmals seit der Wiedervereinigung wieder in die unterste Spielklasse, wo man aktuell zum 29. Mal angesiedelt ist. DJK steht für die 1920 gegründete Katholische Sportbewegung “Deutsche Jugendkraft”, die ursprünglich Männern vorbehalten war. Dessen ungeachtet entstand hier 1980 eines der ersten Frauenteams in Berlin.
Prominente Namen: Gründungsmitglied Peter Handschuh spielte seit 1950 ununterbrochen für die DJK Roland, bis vor kurzem noch in der Ü 50, der er weiterhin als Betreuer zur Seite steht. Alfons Koch war viele Jahre Mitglied im Finanzausschuss des BFV und Vorsitzender der Reinickendorfer Fußball-AG.
Mannschaften im aktuellen Spielbetrieb: 1 Herrenmannschaft
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© sc djk roland borsigwalde 1950